Zwei wie Bonnie und Clyde

Turbulente Komödie mit Colette Studer und Renato Salvi

Pointen, Pointen, Pointen

Der Komödien-Knaller aus der Feder von S. Misiorny und T. Müller in einer neuen spritzigen und lokalbezogenen Basler-Fassung. In "Zwei wie Bonnie und Clyde" wird geblödelt, gewitzelt und es jagen sich Gags, Pointen und Situationskomik!

 

„Zwei wie Bonnie und Clyde“ ist wahrlich eine Tour de Force für die Lachmuskeln, ein groteskes Abenteuer, bei dem ein Gag den nächsten jagt und die Lage für das dilettantische Gaunerpärchen immer verzwickter wird.

 

Vorverkauf | Preise

 

Aberwitzige Geschichte

Männi und Chantal alias Bonnie und Clyde träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas, Rente in Südamerika. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Ein Kinderspiel! Zumindest, wenn die Beifahrerin auf der Flucht Strassenkarten lesen könnte und nicht ständig rechts und links verwechselte. Der Überfall geht schief! Also muss ein neuer Versuch gestartet werden.Trotz umfangreicher Generalproben scheitern auch die nächsten Versuche, ans grosse Geld zu kommen.

 

Studer | Salvi

Perfekter Ort

"Zwei wie Bonnie und Clyde" wird in einem der beliebtesten Basler Theater aufgeführt. Das Theater Tabourettli befindet sich gleich über Basels Traditionshaus dem Fauteuil und bietet ca. 150 Gästen an kleinen Tischchen Platz. Ideal für einen gemütlichen und lustigen Abend zu Zweit oder auch in einer Gruppe. Selbstverständlich können Sie auch gleich das ganze Theater inklusive Stück für Ihren Anlass buchen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Spieldaten | Ort